Datum

Donnerstag, 21 September 2017 11:27

Wer ist online

Wir haben 26 Gäste online

Besucherzähler

Externe Vermittlung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 13. April 2013 um 06:44 Uhr


 

 

 


 

Damian, hofft endlich gesehen zu werden

 

Sehnsüchtig und mit traurigen Augen schaut Damian zwischen den Gitterstäben seines Zwingers durch. Sein Schicksal hängt davon ab, ob ihn jemand auf unserer Seite entdeckt und ihn in sein Herz schließt. Ansonsten wird er wie so viele andere Hunde irgendwann vor sich dahinsiechen, psychisch und körperlich krank werden und dann irgendwann sterben. Er ist hübsch, jung und sehr freundlich. Wir hoffen es sieht ihn jemand, der sein Schicksal bald in die Hand nimmt und ihn rettet!

Damian Steckbrief:

Alter: ca. 2 Jahre

Größe: mittelgroß

Sie ist kastriert und geimpft

Aufenthaltsort: Rumänien

Bei allen Hunden des Vereins ist enthalten:

die Impfungen, der Chip, der Pass, Transport mit Traces, Entwurmung, tierärztl. Untersuchung und Entflohung (spot on gegen Zecken und Flöhe), sowie ein Parvovirose und Staupetest.

Für weitere Informationen, Bilder oder bei Interesse bitte bei melden bei:

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


 

 

 


 

 

Cheri & Maurice suchen ein neues Zuhause!

Cheri und Maurice (beides Rüden) lebten bei einem älteren Ehepaar, leider ist die Frau so schwer erkrankt, dass sie die Hunde nicht mehr versorgen kann, ihr Mann ist gehbehindert und kann den beiden Schätzch​en auch nicht gerecht werden.

Der Pudel ist 11 Jahre alt und kastriert, der West Highland White Terrier ist 12 Jahre und unkastriert.
Die beiden leben seit 11 Jahren zusammen und wir hoffen sehr,
dass sie zusammen vermittelt werden können.

Sie sind zusammen ein tolles Team und lieben sich.

Beide verstehen sich mit Katzen und Kindern und sind sozial verträglich mit anderen Hunden.

Allein bleiben ist auch kein Problem.


Beide Hunde sind gesund und haben keine Vorerkrankungen.
Sie sind natürlich sehr verwöhnt, was bei den zwei Süßen auch echt verständlich ist :o).

Gerne können die beiden auch besucht werden, um sie kennen zu lernen.

 

​Bei Interesse bitte melden bei Gundi Oeben:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

 


 

 

Hundebaby hilflos ausgesetzt bei 40 Grad Hitze in Spanien auf einer Landstrasse !

Gerettet ist sie, nun möchte sie ihre Lebensfreude in eine Familie einbringen.

LAIA heist jetzt die kleine Maus .  Ihr weiches Fell ist hellbeige, ihr Gesicht hat eine dunkle „Maske“mit einem hellen Mittelstrich von der Nase bis über das Köpfchen. Weisse „Söckchen“ sind die  Pfötchen . Weisse Brust.

Das süsse Hundebaby wurde allein ausgesetzt auf der Strasse zum Asyl La Candela . Dort im Asyl wartet sie auf liebe Menschen, die sie in die Arme nehmen und ihr Geborgenheit geben für immer.

Laia ist etwa 8 Wochen jung und ca 2,5 Kg leicht. Sie könnte mittelgross werden.

Sie wird 8fach schutzgeimpft und kommt mit EUPass und Chip per Flugpaten zu Ihnen.

Vermittlung auf deutsch

Stiftung Eurodog mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Veronika Meyer-Zietz

www.mallorcahunde.info

 


 

 

Doma - Traumhund wartet auf IHREN Besuch

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 32289 Rödinghausen

Dort seit: 26.06.2016

Rasse: Dobermann/ung. Bracke-Mix

Farbe: Braun-schwarz

Geburtsdatum: ca. 11.2013

Größe: 65-70

Kastriert: ja

Katzenverträglich: nein

Doma ist seit Ende Juni in seiner Pflegestelle in Rödinghausen und es gibt nur

positives von ihm zu berichten. Er kommt super mit den Hunden der Pflegestelle,

Rüde und Hündin, aus. Im Haus ist er ein ruhiger Zeitgenosse, der nur aufgeregt

wird wenn es nach draußen geht. Dort tobt und spielt er mit den beiden anderen

für sein leben gern. Doma wäre als Einzelhund genaus glücklich wie als

Zweithund. Doma kennt Kinder und ist mit diesen ganz liebevoll, er geht gut an

der Leine und ist bei Spaziergängen gut abrufbar.

Möchten Sie dem unkomplizierten Doma ein Plätzchen in ihrem Haus und Herzen

geben, dann melden Sie sich bitte. Er wartet auf IHREN Besuch!

Kontakt: Elviera Reusch

Tel.: 05108 / 925357

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 


 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielleicht können Sie uns helfen....

aufgrund eines zunehmenden gesundheitlichen Problems ( Neurodermitis) und der Aussage verschiedener

Ärzte müssen wir uns nun doch von unserer Miezi trennen.

Miezi ist eine Freigängerkatze, 13 Jahre alt, gechipt, geimpft, entwurmt und sehr anhänglich.

Als kleine Katze mit ihrem Bruder lebte sie jahrelang auf einem größeren Grundstück auch mit Zugang zum Haus.

Der Kater verstarb und Miezi verblieb beim Herrchen. Ich lernte die Katze in 2007 kennen, in der Zeit ging sie

viel eigene Wege. Nachdem wir aus beruflichen Gründen in 2014 umzogen, verblieb die Miezi vorerst in der Katzenpension

in Röllinghausen für 4 Monate. Nunmehr gewöhnt an kleinere Räumlichkeiten und noch zahmer geworden, geht sie in unserem

Zuhause seit September 2014 ein und aus. Einsperren in einem einzigen Raum verträgt sie nicht

Als Freigängerin hat sie ihren Stuhl auf der Terrasse und freien Zugang zu den Räumen im Haus. ( Küche nicht)

Miezi ist sauber, nutzt die Katzentoilette im Haus nur im Notfall im Winter. Der Zimmerbrunnen ist für sie ein Muß und auch ist sie

an Wäschekörbchen und rote Decken gewöhnt.

Mein Ehemann meidet den Kontakt seit Bekanntwerden, daß die Neurodermitis und der Speichel der Katze im Fell starke Schübe auslösen,

leider ist das keine Lösung für seine Gesundheit und setzt ihn sehr unter Streß.

Der Druck verschiedener Ärzte läßt uns Katzenliebhaber nur die Wahl, sie um Ihre Mithilfe zu bitten, ein geeignetes Zuhause für unsere

Miezi zu finden.

Vielen Dank.

Mit freundlichem Gruß

U. G.- H.

Kontakt über Tierheim Bückeburg

 

 


 

 

 

Name: Ogorek

Geschlecht: Rüde

Rasse: Mischling

Geburtsjahr: 2009

Größe: ca. 37 cm

Kastriert: ja

Andere Hunde: bedingt

Katzen: nein

Kinder: nein

Handicap: keins

Stubenrein: ja

Alleine bleiben: ja

Ogorek hat 4 lange Jahre  in unserem polnischen Partnertierheim auf ein Zuhause gewartet.  Keiner weiß, warum er immer übersehen wurde. Er ist nun 6 Jahre alt, also im besten Hundealter. Er sucht nun ganz dringend ein festes Endzuhause oder eine neue Pflegestelle.

Ogorek fährt  gerne im Auto mit,  geht brav an der Leine,  schmust gerne, ist sehr sauber, ruhig im Haus, wachsam ohne ein Kläffer zu sein. Also eigentlich der perfekte kleine Hund.

Allerdings bindet sich Ogorek sehr an „seinen“ Menschen. Wenn er „seinen“ Menschen ausgesucht hat, versucht er diesen gegen andere Familienmitglieder und Personen zu verteidigen.

Außerdem möchte Ogorek gerne der alleinige „Prinz“ im Haus sein und keine weiteren Hunde bei sich leben haben. Er versteht sich grundsätzlich schon mit anderen Hund, aber wenn sie bei ihm im Haus leben, reagiert er auch da massiv eifersüchtig.

Wir wissen nicht was Ogorek für Erfahrungen gemacht hat, aber bei Männern reagiert er häufig mit Ablehnung und geht in Verteidigungsposition.

Wir suchen für Ogorek einen Menschen mit Erfahrung der ihm beibringt, dass Eifersucht nicht nötig und unerwünscht ist. Seine neue Familie sollte deswegen auch ohne Kinder sein.

Möchten Sie Ogorek bei sich aufnehmen und „sein“ Mensch werden ohne dass er Angst haben muss Sie wieder zu verlieren? Dann melden Sie sich schnell!

Ogorek ist in 29303 Bergen/Celle  auf einer Pflegestelle.

weitere Photos von Ogorek sehen Sie hier:

http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/ogorek/


Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Marion Link

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

0178/8346004

 

 


 

 

 


Name:Skrzypek

Rasse:

Geschlecht:männlich

Geburtsjahr:2009

Größe: ca

Kastriert:ja

geimpft,gechipt:ja

Andere Hunde: Hündinnen

Katzen:ja

Kinder:ja

Handicap: vorderes Bein amputiert


Der arme Skrzypek hatte Glück im Unglück. Er ist seinem Besitzer davon gelaufen und hatte einen Autounfall.

Die Röntgenaufnahmen zeigten keinerlei Frakturen, allerdings einen Sehnenriss in der linken Vorderpfote. Das Bein entzündete sich immer mehr und der arme Bursche bekam dann das Vorderbein amputiert

Er gibt sich so viel Mühe, ist so dankbar für jede Aufmerksamkeit Skrzypek steht sicher auf drei gesunden
Beinen und langsam kommt auch die Lebensfreude zurück.

Er braucht viel Ruhe und verständnisvolle Menschen, , bei denen er der Prinz sein darf, er mag Hündinnen, Katzen und auch Kinder. Er braucht nur etwas Liebe, etwas Pflege und einen tollen Platz
Er wird es Ihnen danken. Skrzypek ist sehr anhänglich und verschmust.

Skrzypek hat es geschafft er ist in 3... Bielefeld auf einer pflegestelle und kann dort gerne besucht werden

weitere Photos von Srzypek sehen Sie hier:

http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/skrzypek/

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V

Frau Yvonne Kube
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 


 

Nico und Cindy suchen ein neues Zuhause

 

 

 

Wie telefonisch bereits mit ihnen besprochen senden wir ihnen einige Bilder von Nico und Cindy zu damit sie uns bei der Suche nach einem neuem schönem Zuhause für unsere beiden Katzen behilflich sein können. Nico ist ca. 4 Jahre alt und ein Kastrierter EKH Kater aus dem Mindener Tierheim. Beide sind sehr verschmuste Wohnungskatzen. Cindy ist schon viel zutraulicher wird aber bestimmt trotzdem ihre Eingewöhnungszeit benötigen.

Mit freundlichem Gruße Harald Z.


Die Beiden werden zusammen vermittelt!

Kontakt über Tierheim Bückeburg!


 

 


 


 

 

Weibchen und Männchen abzugeben!

 

geboren sind sie am 05.08.2012

Der Wurf ist von einem Hasen den wir gefunden hatten und da wir sie ja leider nicht alle behalten können, müssen wir sie abgeben.Gegen eine geringe Schutzgebühr.

Nicole Damro

Heinrich Drake Str.20

32699Extertal

Tel.05751/2432

 

 


 

Schmusemaus sucht Zuhause






 

Unser Ronny braucht ein neues zu Hause. Wegen der chronischen Krankheit unserer jüngsten Tochter verbringen wir viel Zeit in der Klinik und können dem 7 jährigen Rottweiler-Dobermann-Mix kaum noch gerecht werden. Er ist bereits gechipt, kastriert, geimpft und entwurmt. Er hört auf die üblichen Kommandos und ist sehr verschmust. Bevor Ronny mit ca. 8 Monaten zu uns kam, hatte er einen Unfall und musste zahlreiche Operationen ertragen. Seinem Wesen hat dies allerdings keinen erkennbaren Schaden zugefügt. Er ist verträglich und lieb gegenüber Mensch und Tier(mit unserer Katze teilt er seinen Schlafplatz zu Weilen). Was noch an diese Zeit erinnert sind einige Narben an den Beinen. Nach zu viel Auslauf hinkt er etwas, weshalb nicht zu viele Kilometer mit ihm gelaufen werden können. Trotz seines Alters ist er  etwas stürmisch oder ungestüm, so sehen wir ihn nicht in einer Familie mit noch sehr kleinen Kindern. Bei älteren Kindern besteht hingegen kein Problem. Mit unserer 9 jährigen Tochter kommt er bestens aus!

Wir wünschen unseren Ronny von Herzen gut untergebracht und freuen uns auf Ihren Anruf unter Telefon: 051526997088

Liebe Grüße Familie O.

 





Owtscharka-Freunde aufgepasst!
>>>
>>> Für den hübschen Balou suchen wir dringend ein neues Zuhause. Balou
>>> ist ein kaukasischer Owtscharka, der im August 2011 geboren ist.
>>>
>>> Nachdem wir ihn erst vor einigen Monaten gut vermitteln konnten,
>>> verliert er nun aus privaten Gründen erneut sein Zuhause. Balou ist
>>> gerade im besten "Flegelalter". Bei den Erstbesitzern hat der Rüde zu
>>> wenig Bewegung bekommen, nicht viel kennengelernt und kaum Erziehung
>>> genossen. In unbekannten Situationen ist Balou noch immer schnell
>>> verunsichert, was sich aber bei einer guten Anleitung schnell gibt.
>>> Fremden Männern gegenüber ist er eher misstrauisch. Die Grundkommandos
>>> beherrscht Balou inzwischen und innerhalb seiner Familie ist er ein
>>> sehr verschmuster Hund, der treu ist und es allen recht machen möchte.
>>>
>>> Gegenüber Hunden tritt Balou angeleint ruppig auf und pöbelt herum.
>>> Ohne Leine ist er mit Hündinnen und kleinen Rüden gut verträglich.
>>> Katzen mag Balou nicht.
>>>
>>> Balou besucht derzeit eine Hundeschule und dieses Training muss auch
>>> fortgeführt werden.
>>>
>>> Bei Balou wurde bereits in seinem jungen Alter eine schwere
>>> Hüftdysplasie festgestellt. Durch entsprechendes Bewegungstraining
>>> wurde seine Hüftmuskulatur gestärkt, so dass Balou derzeit beschwerde-
>>> und schmerzfrei ist. Sollte zu einem späteren Zeitpunkt doch eine
>>> Operation erforderlich sein, beteiligt sich die TierRettung an den
>>> Kosten.
>>>
>>> Ein eingezäuntes Grundstück und der weitere Besuch einer geeigneten
>>> Hundeschule sind Voraussetzungen für eine Vermittlung. Außerdem ist es
>>> für "Owtscharka-Anfänger" erforderlich, sich mit den Besonderheiten
>>> dieser Rasse zu beschäftigen.
>>>
>>> Nähere Infos unter: 0171/3722374

 




 


 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 06. September 2017 um 16:15 Uhr
 


Powered by Joomla!. Designed by: top joomla themes ThemZa  Valid XHTML and CSS.