Datum

Dienstag, 21 November 2017 22:09

Wer ist online

Wir haben 8 Gäste online

Besucherzähler

Start Tiervermittlung Kleintiere
Zu vermittelnde Kleintiere... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 13. April 2013 um 06:44 Uhr

 

Zu vermittelnde Kleintiere...


 


Die hier gezeigten Tiere sind nur eine kleine Auswahl

unserer zu vermittelnden Kleintiere!!! Besuchen Sie uns!

 

 


 

Unsere Kleintiere werden nicht in eine reine Käfig- oder Einzelhaltung vermittelt, sofern es sich nicht von Natur aus um Einzelgänger wie Hamster handelt.


Ein Teil unserer Kleintiere befindet sich auf Pflegestellen.




 

Kaninchen

 


 

 

Unsere Riesen


Weibchen und Böcke

geb. 19.03.2017 und 18.04.2017

 

Unsere kleinen Großen sind unerwartete Überraschungen von Miss Ellie und Nepomok, die bereits beide ein neues Zuhause finden konnten. Etwas werden die „Kleinen“ noch wachsen und möchten daher entweder mind. zu Zweit oder zu einem bereits vorhandenen Kaninchen ausziehen. Die 3 Böcke wurden am 20.06. bzw. 25.06.2017 kastriert und können daher auch zu Weibchen ziehen. Ihrer Rasse entsprechend brauchen sie in ihrem neuen Zuhause viel Platz zum Toben, gerne in einem gut gesicherten Außengehege


Wurf 1

 



 



Wurf 2

 

 

 

 

 



 


 

 

Chinchin und Pünktchen

Chinchin: Widderkaninchen, weiblich, geboren ca. 2014

Pünktchen: Zwergkaninchen, männlich kastriert, geb. ca. 2013

 

 

Chinchin wurde mit ihrem Partner Pünktchen im Tierheim abgegeben. Sie kommen aus einer reinen Käfighaltung und sind beide übergewichtig. Zukünftig sollten sie viel Platz und Bewegungsmöglichkeit haben sowie eine artgerechte Ernährung. Da sie ihr bisheriges Leben zusammen verbracht haben, ist eine gemeinsame Vermittlung vorgesehen.

 

 


 

Chanel, Wanda und Arielle

Chanel und Wanda: Weibchen, nicht kastriert, geb. ca. Juli 2017

Arielle: Weibchen, nicht kastriert, Alter unbekannt




Die drei hübschen Kaninchendamen Chanel, Wanda und Arielle wurden zusammen mit Gucci angeblich im Wald in einem Karton ausgesetzt gefunden. Lt. den Findern hat sich das eine Kaninchen nicht mit den anderen vertragen, weshalb dieses bereits vor Abgabe bei uns im Tierheim von den anderen drei getrennt in eine extra Transportbox gesetzt wurde. Wundersamerweise stellte sich genau dieses Kaninchen als unkastrierter Bock heraus. Das lässt uns vermuten, dass die „Finder“ eigentlich die Besitzer waren und ganz genau wussten, dass Gucci ein Böckchen ist und voraussichtlich der Papa von Chanel und Wanda ist. Man merkt ihnen an, dass sie Menschen gewöhnt sind und sich auch mal zwischen den Öhrchen kraulen lassen. Am schönsten wäre es, wenn die drei Damen gemeinsam ein neues Zuhause finden, dies ist aber kein muss solange bereits Kaninchengesellschaft vorhanden ist. Aktuell befinden sich die Drei auf unserer Pflegestelle, da sie aus Wohnungshaltung stammen.

 



 

Gucci

Bock, nicht kastriert, Alter unbekannt


Gucci wurde zusammen mit den Kaninchendamen Chanel, Wanda und Arielle angeblich im Wald ausgesetzt gefunden. Die Finder hatten ihn scheinbar zufällig genau richtig nach Geschlecht von den Damen getrennt, weil es sich mit ihnen wohl nicht vertragen hat. Dies lässt aber vermuten, dass die „Finder“ eigentlich die Besitzer waren. Gucci und Arielle sind wahrscheinlich die Eltern von Chanel und Wanda. Da Gucci noch nicht kastriert ist muss er aktuell leider alleine sitzen. Nach seiner anstehenden Kastration kann er aber auch zu Weibchen ziehen. Zur Zeit befinden er sich ebenfalls auf unserer Pflegestelle, da die Kleinfamilie aus Wohnungshaltung stammen und aktuell kein ausreichendes Winterfell für die Außenhaltung hat.



Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 25. Oktober 2017 um 20:14 Uhr
 


Powered by Joomla!. Designed by: top joomla themes ThemZa  Valid XHTML and CSS.